Neues Wissen – Neue Wege

Wir sind eine Heilpraktikerschule in Darmstadt/Seeheim, gegründet vor 20 Jahren und gewachsen in Darmstadt. An unserer Schule können Sie alle Kurse rund um die Heilpraktikerausbildung, wie Grundkurse zum Heilpraktiker, Heilpraktiker für Psychotherapie und Tierheilpraktiker besuchen.
Um Heilpraktiker zu werden, muss eine amtsärztliche Überprüfung am Gesundheitsamt abgelegt werden. Hierzu bieten wir unser bewährtes Intensivtraining, ein Prüfungsvorbereitungskurs, als gezieltes Training an.
naturopath® ist eine staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern.

Um als Heilpraktiker zu praktizieren, sind gute Kenntnisse rund um die Naturheilkunde erforderlich. Hierzu bieten wir eine Vielzahl an Fachfortbildungen für Heilpraktiker an, aber auch umfangreiche, eigenständige Therapieausbildungen, unter anderem einen zertifizierten (SHZ) Ausbildungsgang in Klassischer Homöopathie, Emmett-Therapy, Akupunktur, Phytotherapie, Aromatherapie u.v.m.
Wir sind zertifizierte Verbandsschule des Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. (BDH), nach AZAV zertifiziert und somit Weiterbildungsträger.
Die Heilpraktikerausbildung in Hessen und um Darmstadt an der schönen Bergstraße! Wir informieren Sie gerne!

BDH Weiterbildung Hessen CERT-IT SHZ

Sie können bei uns Ihren Prämiengutschein, Qualifizierungsscheck oder einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit einreichen!

NEUE INFEKTIONSHYGIENEVERORDNUNG HESSEN Juni 2018

Die neue Infektionshygieneverordnung Hessen betrifft alle Heilpraktiker!

Hygiene 1 / Hygiene 2 für Heilpraktiker anerkannt durch das Gesundheitsamt.

Neue Leitlinien für die Heilpraktiker Prüfung

Seit Ende des Jahres 2017 sind die neuen Leitlinien für die Überprüfung zum Heilpraktiker gefasst – besser gesagt wurde das erste Mal überhaupt definiert,was Inhalt der Überprüfung sein soll. Bisher war der Leitsatz “Keine Gefahr für die Volksgesundheit” zu sein maßgebend.
Diese gelten seit dem 22. März 2018!

Wir freuen uns über diesen Schritt und werden unsere Ausbildung und Prüfungsvorbereitung anpassen.

Wir empfehlen angehenden Heilpraktikern neben des medizinischen Grundlagenwissens auch die Fertigkeiten mindestens eines Therapieverfahrens schon frühzeitig zu erlernen, da die neuen Leitlinien Therapiewissen als Prüfungsbestandteil definieren.

Bei Fragen sind wir gerne für Euch da!

STELLENANZEIGEN

VERTU
Hessdörfer