Homöopathie und Trauma

Kursbeschreibung

Dozent: Daniela Fritz Hüllen, Heilpraktikerin

Daniela Fritz-Hüllen

Trauma begleitend homöopathisch behandeln

Erfahrungen und praktische Hinweise aus der Einzelmittel-Homöopathie zur begleitenden Traumatherapie.
Homöopathie und Traumatherapie

Um Trauma homöopathisch zu behandeln, müssen wir die Symptome, die auf traumatische Ereignisse folgen können erkennen und verstehen. Es ist notwendig bei der homöopathischen Fallanalyse die Symptome entsprechend einzuordnen, um das richtige Mittel zu finden. Die Fortbildung dient einem tieferen Verständnis von Trauma und der, dem Trauma zugrundeliegenden Dynamik. Durch die Verbindung des traumatherapeutischen und homöopathischen Ansatzes können traumatisierte Patienten besser behandelt werden.

  • Was gilt es zu beachten?
  • Welche „Goldkörnchen“ haben sich in der Praxis bewährt?

Daniela Fritz Hüllen, Heilpraktikerin